MPU-Vorbereitung Roland Bosch
Home
Service
Vorsorge
Sprechzeiten
Kosten
Kontakt
So finden Sie mich
Weitere Beratung
Impressum
Gästebuch

** Bitte beachten Sie, dass ich vom 12. bis zum 27. September 2016 im Urlaub bin ** 

 

♦Willkommen♦

 

  Warum sind Sie hier? 

Da Sie diese Seiten aufgerufen haben, wurde Ihnen wahrscheinlich die Fahrerlaubnis entzogen.

Grund dafür können Verkehrsauffälligkeiten, mit und ohne Alkoholkonsum oder Drogenmissbrauch sein. Nach Ihrem Antrag auf Wieder- oder Neuerteilung der Fahrerlaubnis, hat man Ihnen mitgeteilt, dass man "an Ihrer charakterlichen Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen zweifelt". Um diese Zweifel auszuräumen, ist es nun erforderlich, dass Sie sich einer MPU (Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung) unterziehen.

Was ist eine MPU?

Die MPU ist in drei Elemente unterteilt: Reaktionstest, Gesundheitstest und psychologische Untersuchung. Insbesondere in der psychologischen Untersuchung soll der Klient die Möglichkeit haben, seine charakterliche Eignung plausibel zu machen. Hierzu findet ein Gespräch mit einem Verkehrspsychologen statt. Dabei geht es u.a. um die  heutige Einstellung zum Delikt, Erkenntnisse darüber, wie es dazu kommen konnte und vor allem um die Frage, welche Veränderungen es seit dem Delikt/den Delikten gegeben hat, die sicher stellen, dass in Zukunft keine Verstöße mehr zu erwarten sind.

 

Wie kann ich Ihnen helfen?

 

 

Wie die Erfahrung gezeigt hat, erhöhen sich die Chancen auf ein positives Gutachten mit einer soliden Vorbereitung erheblich.

Ich bereite Sie auf Ihre MPU solide und qualifiziert vor. Dabei gehe ich den gleichen Weg, den der Gutachter mit Ihnen im Gespräch beschreiten wird. Ich spreche mit Ihnen über das Delikt/die Delikte, gehe auf Ihre Biographie ein, erarbeite zusammen mit Ihnen individuelle und bedarfsgerechte Änderungsmaßnahmen und kläre die Motivation, die gewährleisten soll, dass es zu keinen weiteren Verstößen mehr kommt.

Um meine Klienten möglichst optimal und fachgerecht auf ihrem Weg zu unterstützen, kommen erprobte und fachgerechte  Methoden zum Einsatz. Art, Bedarf und Umfang kläre ich mit Ihnen in einem kostenlosen persönlichen Erstgespräch.

  

Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit mir:

Telefon:     06663/91248-10
Fax:            06663/91248-15

oder


>>> Zum Kontaktformular>>>

 

Damit Sie Ihren Führerschein möglichst schnell und stressfrei zurück erhalten können!♦

 

Roland Bosch, MPU-Berater  | info@mpu-mkk.de